Italien: 27. April 2015 Ausgabe und Veröffentlichung des Bildes der geprägten 2-Euro-Gedenkmünze Mailand Expo 2015

Die italienische Prägestätte IPSZ hat heute das erste offizielle Bild der geprägten 2-Euro-Gedenkmünze für das Jahr 2015 veröffentlicht. Das Münzmotiv besteht aus mehreren zusammengesetzten Elementen und symbolisiert die Fruchtbarkeit der Erde: Auf einem Halbkreis, der die Erde darstellt, steht ein gewässertes Samenkorn vor der Keimung; über der Erde wachsen aus einem Baumstamm eine Weinrebe, ein Olivenzweig und eine Ähre; darum herum verläuft halbkreisförmig der Schriftzug „NUTRIRE IL PIANETA“; links finden sich die Initialen der Künstlerin Maria Grazia Urbani, „MGU“; rechts stehen das Monogramm der Italienischen Republik „RI“ und das Zeichen der Münze Rom „R“; in der Mitte ist das Logo der EXPO MILANO 2015 abgebildet. Entgegen der Ankündigung im Amtsblatt der Europäischen Kommission wurde die Ausgabe von März auf den heutigen Tag verlegt. Die Auflage beträgt 20.000 Exemplare BU in Coincard und 5.000 Exemplare Proof in einem Etui. Die Umlaufmünzen in einer Auflage von gesamt 3,5 Millionen Exemplaren werden später in diesem Jahr verausgabt

Belgien: 27. April 2015 Europäisches Jahr der Entwicklung

Belgien hat heute Thema und Motiv der 2-Euro-Gedenkmünze für 2015 vorgestellt und ersetzt mit dem „Europäischen Jahr der Entwicklung“ die kontroverse Ausgabe „200 Jahre Schlacht von Waterloo“, die nun als 2,5-Euro-Gedenkmünze erscheinen wird. Die Gesamtauflage der neuen Münze wird lediglich 250.000 Exemplare betragen, die als reine Sammlerausgabe am 15. September verausgabt werden wird. Neben 235.000 BU Coincards wird es auch 15.000 Exemplare im Proofetui geben. Das Jahr 2015 wird zum „Europäischen Jahr der Entwicklung“  (The European Year of Development, EYD2015). Das Motto lautet „Unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft“. Ziel ist es, die Bürger über die Entwicklungszusammenarbeit der EU und der Mitgliedstaaten zu informieren und das Bewusstsein für den Nutzen der Entwicklungszusammenarbeit zu schärfen. Im Mittelpunkt des Europäischen Jahres steht eine umfassende unionsweite Informations- und Kommunikationskampagne, die durch Maßnahmen der Mitgliedstaaten ergänzt wird. Beteiligen können sich außerdem die Zivilgesellschaft, Jugendorganisationen, Sozialpartner, der private Sektor und natürlich regionale und lokale Gebietskörperschaften.

Luxemburg: 21. April 2015 BCL veröffentlicht Bild der geprägten ersten 2-Euro- Gedenkmünze 2015

Die Zentralbank Luxemburg BCL hat heute ein offizielles Bild der geprägten ersten 2-Euro-Gedenkmünze für das Jahr 2015 veröffentlicht. Auf der Münze sind die Porträts der Königlichen Hoheiten des Großherzogs Henri und der Großherzogin zu sehen. Darüber sind das Jahr der Thronbesteigung „2000“, der Ausgabestaat „Luxemburg“ und das Ausgabejahr „2015“ angegeben. Unter den Porträts findet sich der Schriftzug „15e anniversaire de l’accession au trône de S.A.R. le Grand-Duc“ („15. Jahrestag der Thronbesteigung S. Kgl. H. des Großherzogs“). Entgegen der Ankündigung im Amtsblatt der Europäischen Kommission wird die Ausgabe von März wohl in den Monat Juni verschoben. Die Auflage wird 1,4 Millionen Stück betragen, davon erscheinen 7.500 Exemplare in einer Coincard.

Europa: 20. April 2015 30 Jahre Europaflagge: Wettbewerb mit Motivauswahl gestartet

Wie bereits angekündigt werden die Staaten der Euro-Zone in Kürze eine gemeinsame 2-Euro-Gedenkmünze mit dem Thema „30 Jahre Europaflagge“ ausgeben. Das Gewinnerdesign wird von Bürgern bzw. aufenthaltsberechtigten Personen im Alter von mindestens 12 Jahren per Abstimmung auf der von der EU Kommission gestalteten Internetseite http://coin-competition.eu/de ausgewählt werden. Dabei kann für eines der 5 vorab ausgewählten Motive abgestimmt werden. Im einzelnen sind folgende Motive wählbar: Motiv 1 zeigt ein junges Paar tanzend vor der sich im Wind wehenden Europafahne. Motiv 2 zeigt die Jubiläumszahlen sowie ein Olivenzweig und ein Zahnrad als Zeichen der europäischen Wirtschaftsmacht sowie sich kreuzende Flechten für das zusammenwachsende Europa. Zentral die Flagge. Motiv 3 zeigt 12 im Kreis stehende Figuren, die für die Gründerstaaten stehen. Diese halten in der Bildmitte zentral die europäische Fahne und damit die Werte der EU hoch. Motiv 4 zeigt die Jubiläumszahlen und eine Sternenspirale, die sich als Symbol der Entwicklung des europäischen Wirtschaftsraumes über die 30 Jahre aus der Flaggenmitte heraus nach außen bis zum heutigen Datum entwickelt. Motiv 5 zeigt das Bildnis der Europa, die auf die Menschen blickt und von Olivenzweig gekrönt wird, der Symbolisch für Frieden und Freiheit steht. Statt langer Haare trägt die Europa eine im Wind wehende Fahne mit den 12 Sternen auf deren Haupt. Im Juni 2015 wird es genau 30 Jahre her sein, seit die Europaflagge vom Europäischen Rat als offizielles Symbol eingeführt wurde, und 60 Jahre seit ihrer Einführung durch den Europarat. Anlässlich dieses Jubiläums werden alle 19 Mitgliedstaaten des Euro-Währungsraums in der zweiten Jahreshälfte 2015 eine Gedenkmünze mit einer gemeinsamen nationalen Seite ausgeben. Die Abstimmung und das Quiz enden am Sonntag, 27. Mai 2015 um 16.00 Uhr. Der Urheber des Gewinnerdesigns wird am 28. Mai 2015 bekanntgegeben.

Portugal: 15. April 2015 Heute offiziell ausgegeben: 150. Gründungstag des portugiesischen Roten Kreuzes

Heute verausgabt die portugiesische Münzstätte INCM die erste der beiden portugiesischen 2-Euro-Gedenkmünzen mit dem Thema „150. Jahrestag der Gründung des portugiesischen Roten Kreuzes“. Die Gesamtauflage beträgt 520.000 Exemplare, von denen 10.000 Stück in der Prägequalität Stempelglanz und 10.000 Stück in der Prägequalität Spiegelglanz ausgegeben werden. Das Motiv besteht aus dem bekannten Kreuz-Symbol der Organisation, das mehrfach aneinandergereiht wird, um die Ausweitung der humanitären Hilfe in Portugal und im Ausland zu veranschaulichen. Im Hintergrund ist der Umriss einer Hand zu sehen, die die verschiedenen Arten von Hilfe symbolisiert, die die Organisation den Menschen leistet. Die Hilfe ist mehrheitlich medizinischer Art, doch gehören auch Zusammenarbeit, Aufbau und  Unterstützung  dazu.  Auf  der  linken  Seite  verläuft  halbkreisförmig  der  Schriftzug „CRUZ  VERMELHA  PORTUGUESA“. Oben finden sich das Wappen und der Name des Ausgabestaats „PORTUGAL“, unten die beiden Jahreszahlen „1865“ und „2015“.

Kalender

April vorheriger Monat nächster Monat
April
Mo Di Mi Do Fr Sa So
14 30 31 1 2 3 4 5
15 6 7 8 9 10 11 12
16 13 14 15 16 17 18 19
17 20 21 22 23 24 25 26
18 27 28 29 30 1 2 3

Neueste Münze

2015: Expo 2015 in Mailand
Anzeige